Eventbeleuchtung: Fünf Tipps für ein erinnerungswürdiges Lichtkonzept

Für Ihr Event möchten Sie alle Register ziehen um ein angenehmes und imposantes Ambiente für Ihre Gäste zu erzeugen? Mit diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen helfen, bei der Eventbeleuchtung die richtigen Entscheidungen zu treffen. Denn gerade bei der Beleuchtung auf Ihrem Event haben Sie die Möglichkeit vergleichsweise leicht zu realisierende "WOW!"-Effekte zu erzielen.

1. Lassen Sie die Eventbeleuchtung mystisch und besonders wirken

EVENT-37Langweiliges Licht kann jeder. Ergänzen Sie die Standardbeleuchtung, die möglicherweise bereits in der Location vorhanden ist, mit interessanten Akzenten wie beispielsweise blauem oder violett-rotem Licht, welches am besten noch so wirkt, als würde es von unten nach oben strahlen. Das ist das klassische Setup für ein mystisch-verheißungsvoll wirkendes Licht. Besonders schön kommt dieses zur Geltung wenn Sie in einem Außenbereich Pflanzen und Bäume von unten anstrahlen.

Wichtig ist dabei natürlich das die eingesetzten Leuchten kabellos sind. Nicht nur reduziert es die Flexibilität im Einsatz, wenn Sie auf Steckdosen angewiesen sind. Jedes Kabel und jeder Stromstecker, abgesehen von der Stolpergefahr, zerstört die Ästhetik, erinnert es doch an die schnöde Technik, die hinter jedem Leuchtwunderwerk steckt. Neben den Stehleuchten raten wir Ihnen zu einer ausgefeilten Tischbeleuchtung, diese ist beispielsweise sehr leicht mit den auch in der Gastronomie als "elektrische Luxus-Tischkerzen" bezeichneten HoKaRé-Leuchten realisierbar.

Extratipp: Nutzen Sie auch Wasserflächen zu Ihrem Vorteil, besonders wenn Sie über schwimmfähige Leuchten verfügen. Dies ist beispielsweise bei allen LED Designleuchten von Smart and Green der Fall. Ansonsten können Sie sich auch Stehleuchten bedienen, die Sie möglichst nahe an den Rand der Wasserfläche aufstellen- Vorsicht jedoch, dass Gäste diese nicht aus Versehen umstoßen können.

2. Die ideale Eventbeleuchtung ist robust und vielseitig

EVENT-34Den bereits kurz angeführten Gedanken der Problematik einer leicht zerbrechlichen, "verwundbaren" Beleuchtung aufgreifend, möchten wir kurz nochmal auf den Vorteil einer besonders robusten und witterungsbeständigen Beleuchtung eingehen.

Falls wir nicht über Veranstaltungstechnik wie beispielsweise Bühnen-/Konzertbeleuchtung oder fest installierte Wand-/Deckensbeleuchtung reden, schwingt beim Einsatz von Beleuchtungskonzepten immer auch die Gefahr von Bruch mit. Aus diesem Grund werden filigrane Designer-Stehleuchten oder ähnliche hochwertige Designleuchten ungern bei Veranstaltungen eingesetzt (zumal auch der Transport nicht immer ungefährlich ist). Setzen Sie daher auf Robustheit und Kompaktheit bei der Wahl Ihrer Eventbeleuchtung.

Ideal ist es zudem wenn die Leuchte möglichst vielseitig ist und gegebenenfalls sogar über verschiedene Leuchtmodi verfügt. Leuchten von Smart and Green beispielsweise lassen Sie nicht nur spielend leicht die Lichtstärke einstellen, sondern Sie haben auch die Option verschiedener Lichtfarben und sogar Farbwechsel- und Flacker-Funktionen. Bei einem mehrtägigen Event können Sie so theoretisch die Eventbesucher morgens mit einem frischen Grün begrüßen, tagsüber mit einem schlichten Gelb durch das Programm führen und abends mit einem erholsamen Blau verabschieden. Wichtig ist bei größeren Veranstaltungen dabei natürlich, dass die Beleuchtung nicht in Arbeit ausgeartet. Auf diesen Punkt gehen wir beim nächsten Tipp nochmal ein.

3. Praktikabilität und Nutzerfreundlichkeit versus Ästhetik: Immer ein Kompromiss?

Bei vielen kabellosen Tischleuchten haben Sie das Problem, dass sowohl das Einstellen der gewünschten Lichtwiedergabe als auch die Aufladung einigen Aufwand verursacht. Achten Sie bei der Anschaffung Ihrer Eventbeleuchtung unbedingt darauf, dass der Hersteller bei der Konzeption seiner Produkte für die praktische Anwendung mitgedacht hat.

Bei Smart and Green beispielsweise haben wir eine enorme Leuchtdauer und sogenannte Auflade-Trays welche viele verschiedene Leuchten gleichzeitig laden können. Auch führen wir eine der führenden Fernsteuerungs-Innovationen. Neuere Smart and Green-Leuchten können mit einem einzigen Tastendruck Ihr gesamtes Leuchten-Ensemble synchronschalten, egal ob zum An- und Ausschalten oder auf Farbe oder Leuchtstärke. Die Leuchten kommunizieren untereinander das Signal weiter, solange sie in einem Mindestabstand zueinanderstehen. Das istKomfort vom allerfeinsten- noch bequemer geht es natürlich mit dem Smart and Green Mietservice, auf den wir im letzten Punkt dieses Blogbeitrags nochmal gesondert eingehen.

4. Beleuchtungskonzepte aus einem Guss: Liefern Sie ein zusammenhängendes Konzept

EVENT-21Sofern Heterogenität nicht absichtlich Ihr Konzept ist, fällt es negativ auf wenn bestimmte Elemente Ihrer Eventbeleuchtung nicht zusammenpassen. Achten Sie darauf, immer den gleichen Leuchtentyp zu verwenden. Auch muss die Beleuchtung zur Veranstaltung an sich passen. Bei einer eher seriösen Veranstaltung sollten Sie keine verspielten Lampenformen einsetzen, bei sehr kleinen Cocktail-Stehtischen müssen Sie daran denken, dass die Leuchte zum Abstellen von Gläsern genügend Platz auf dem Tisch lassen muss.

Extratipp: Heutzutage hört Beleuchtung nicht bei der Lampe auf. Bei Smart and Green verfügen wir beispielsweise über zahlreicheLeuchtobjekte. Darunter nicht nur leuchtendeHocker, sondern auch leuchtendeTische, leuchtendeBars,Sektkühler, kleine, große und riesige Vasen und eine Reihe von anderen fantastisch schönen Leuchtobjekten. Wir laden Sie dazu ein, einfach mal ein wenig zu stöbern und für sich Ideen zu entdecken, die Ihnen helfen werden, ein einzigartiges und wunderbar passend abgestimmtes Beleuchtungskonzept zu entwerfen.

5. Attraktive Verfügbarkeitskonzepte für die Bereitstellung der richtigen Beleuchtung zur richtigen Zeit

Möglicherweise möchten Sie einmalig ein Event veranstalten oder Sie möchten kein eigenes Inventar an Eventbeleuchtung aufbauen. Entscheiden Sie sich in solchen Fällen daher für einen Mietservice, in dessen Rahmen möglichst bereits Anlieferung, Aufbau, Einstellung, Abholung und Aufladung inklusive sind. Auf diese Weise können Sie sich ganz auf Ihr Event konzentrieren und müssen sich nicht mit der Beleuchtung auseinandersetzen. Kommen Sie gerne auf uns zu, um sich unverbindlich beraten zu lassen. Weitere Informationen zum Smart and Green- Mietservice können Sie hier nachlesen.

Fazit: Eine eindrückliche Eventbeleuchtung gehört heutzutage immer mehr zu einem erfolgreichen Event selbstverständlich dazu. Wir wissen, dass eine atemberaubende Beleuchtung kein Hexenwerk ist und helfen Ihnen gerne dabei mit unseren Hightech LED Designleuchten ein vollendetes Lichtambiente im Handumdrehen immer wieder neu zu realisieren. Wir würden uns freuen Ihnen zu Dienste sein zu können- Kontaktieren Sie uns jederzeit.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.